Moorhuhn HFT Wettkampf 16.09.17

Ergebnisse des Moorhuhn HFT Wettkampf – 16.09.17

Hunter Field Target

01.Platz – Tim Reimers                    98 Punkte

02.Platz – Waldemar Grabowski   97 Punkte

03.Platz – Reiner Lenze                   95 Punkte

04.Platz – Uwe Mahnken                88 Punkte

05.Platz – Florian Pox                     80 Punkte

06.Platz – Henrik Frevert               77 Punkte

07.Platz – Horst Köhler                   74 Punkte

08.Platz – Daniela Köhler               72 Punkte

09.Platz – Wolfgang Lenze             69 Punkte

Western Plinking

01.Platz – Henrik Frevert                11 Punkte

02.Platz – Tim Reimers                    8 Punkte

03.Platz – Florian Pox                       6 Punkte

04.Platz – Waldemar Grabowski    5 Punkte

05.Platz – Daniela Köhler                 4 Punkte

06.Platz – Uwe Mahnken                  3 Punkte

07.Platz – Horst Köhler                     1 Punkt

Silhouette

01.Platz – Tim Reimers                    15 Punkte

02.Platz – Waldemar Grabowski   12 Punkte *

03.Platz – Horst Köhler                   12 Punkte

04.Platz – Florian Pox                       9 Punkte *

05.Platz – Uwe Mahnken                  9 Punkte

06.Platz – Henrik Frevert                 9 Punkte

07.Platz – Daniela Köhler                 4 Punkte

Unser erster Teilnehmer an einem internationalen Wettkampf heißt Daniel Valiente

Daniel nimmt an der European Field Target Championship 2017 in Marienberg teil. Wir wünschen ihm VIEL ERFOLG und drücken die Daumen!

Hier Daniels erster Facebook-Kommentar zur EM:

“Gestern angekommen und Anmeldung erledigt. Vielen Dank an den BDS für das schöne Empfangspaket. Sofort gings auf die Testrange. Leider spielte die Technik verrückt. Der Fehler wurde aber sehr schnell am Stand von Steyr behoben. Vielen Dank an Michael von Steyr Sportwaffen für die schnelle Hilfe.
Heute den Vormittag auf der Testrange verbracht und heute Abend zum Empfangsdinner. Morgen gehts dann los…bin total aufgeregt

Mein erster internationaler Wettkampf. Es war eine aufregende und spannende Woche. Viele nette Leute kennengelernt und Freundschaften geschlossen. Der Parcour hatte es in sich und das Wetter hat sich von allen Seiten gezeigt. Ich konnte bei diesen hohen internationalen Niveau nicht mithalten und hatte am 1. Tag 33/50 Treffer und am 2. 31/50 Treffer. Am 3. Tag konnte ich mit etwas ruhigeren Nerven für mich stolze 39/50 Treffer rausholen. Somit kam ich auf ein Endergebnis von 103/150 Treffer. Ich freue mich schon auf die nächsten Events…..bis dahin wird fleißig trainiert… 🙂